Schönheit

Die Scheidung mit Ashton Kutcher hätte Demi Moore fast zu Tode gebracht

Pin
Send
Share
Send
Send


Die schöne Vereinigung der Schauspieler Demi Moore und Ashton Kutcher endete Ende 2011 mit einem Skandal. Damals erfuhr Demi, dass ihr junger Mann sie ständig betrog. Die Lücke, die der Schauspielerin gegeben wurde, ist sehr schwer. Neulich erinnerte sie sich an einem Wohltätigkeitsabend, der der Bekämpfung aller Arten von Abhängigkeiten gewidmet war, an diese schwierige Phase ihres Lebens.

Der Star wollte der Realität entkommen und besuchte zahlreiche Partys, auf denen er Alkohol missbrauchte. Zu Hause stärkte sie ihren Zustand durch den Konsum verschiedener Drogen. Irgendwann verlor sie den Appetit und hörte auf zu essen.

Infolgedessen wurde Moore 2012 in schrecklichen Krämpfen auf dem Boden ihres Hauses entdeckt. Nach dem Krankenhaus ging die Schauspielerin in die Klinik, wo ihr geholfen wurde, mit den Auswirkungen von Stress umzugehen.

Pin
Send
Share
Send
Send