Mode

Ungewöhnliches Modell: Harnaam Kaur und ihr Leiden

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine junge britische Frau mit indischen Wurzeln im Alter von 11 Jahren wurde mit der Diagnose eines polyzystischen Eierstocks konfrontiert. Es war diese Pathologie, die das Leben eines Mädchens auf den Kopf stellte.

Tatsache ist, dass aufgrund der Krankheit die Haare der Harnam am ganzen Körper wachsen, als ob sie ein Mann wäre. Und je verzweifelter das Mädchen versuchte, sie loszuwerden, desto dicker, härter und dunkler wurden die Haare.

Im Alter von 16 Jahren war das Mädchen so verzweifelt, dass sie sich entschied, in die Religion zu gehen und sich den Ministern eines der Zweige des Hinduismus anzuschließen - Sikhs. Eines der Postulate sagt, dass es ihren Anhängern verboten ist, ihre Haare zu entfernen oder zu schneiden. Kharnam wurde unterstützt und freudig in die Gemeinschaft aufgenommen, woraufhin das einzigartige Ereignis veröffentlicht wurde, das unerwartet die Aufmerksamkeit internationaler medizinischer Organisationen und später der vorbildlichen Geschäftsleute auf sich zog.

Das Mädchen wurde für das Studium an einer Modellschule bezahlt, übernahm einen Teil der Kosten und nach einiger Zeit war Kaur während der London Fashion Week auf dem Laufsteg, von dem sie vorher nicht einmal träumen konnte. Das Karrieremodell entwickelt sich allmählich weiter - Harnaam ist das Gesicht von Illamasqua Cosmetics, nimmt an Shows und Fotoshootings teil.

Harnaam wurde auch im Guinness-Buch der Rekorde als jüngster Barthalter aufgeführt. Das Mädchen selbst war darüber nicht sehr glücklich und behauptet, dass eine solche Tatsache für sie demütigend ist. Laut Kaur hat sie viele Jahre gebraucht, um sich so zu akzeptieren, wie sie ist, und auch, um die Angst vor der Öffentlichkeit zu überwinden.

Trotz der gestiegenen Popularität und Tausenden von Abonnenten ist Harnaam immer noch nicht an Aggression und negative Reaktionen anderer gewöhnt. Versuche, die Schlauen, Beleidigungen, Lächerlichkeiten zu fotografieren - all dies begleitet das Mädchen bis jetzt, aber sie gibt nicht auf und findet die Kraft, weiterzumachen. Kaur nimmt an Fernsehshows teil und arbeitet nicht nur für eine erfolgreiche Karriere mit Magazinen zusammen, sondern auch, um Frauen zu zeigen, dass sie sich für ihr Aussehen nicht schämen sollten, egal was es ist.

Die Geschichte von Harnam verdient Respekt und inspiriert viele Menschen auf der ganzen Welt, freundlicher gegenüber denen zu sein, die vor dem Schicksal stehen, sich von denen in ihrer Umgebung zu unterscheiden.

Pin
Send
Share
Send
Send