Schönheit

Arshavins Frau benötigt 4 Millionen Rubel Unterhalt pro Monat

Neulich das erste Gericht über die skandalöse Scheidung eines Sportlers.

Kürzlich fand in St. Petersburg die erste Gerichtsverhandlung zum Fall der Scheidung des Fußballspielers Andrei Arshavin mit seiner Frau Alice statt. Die Presse war nicht zur Anhörung zugelassen, aber der Prozess wurde vom Anwalt des Mädchens, Alexander Dobrovinsky - dem berühmten "Star" -Verteidiger - im Netzwerk behandelt. Von ihm wurde bekannt, dass der Athlet nie zur Verhandlung kam - der Fall wurde in seiner Abwesenheit geprüft. Aber Kazmina kam mit ihrer kleinen Tochter Yesenia, die schnell in Tränen ausbrach und aus der Halle geführt wurde.

Laut Dobrovinsky konnten sie ihre Ansprüche geltend machen - Alice plant, nach einer Scheidung 4 Millionen Rubel pro Monat von ihrem Ehepartner zu erhalten. Die Hälfte dieses Geldes kommt dem Kind zugute, der Rest geht an das Mädchen. Es ist bemerkenswert, dass Arshavin seit dem Moment der Trennung kein Geld mehr für seine Tochter zur Verfügung stellt. Das Gericht hat den Ehepartnern bis Mitte Juni Zeit zur Versöhnung eingeräumt - findet dies nicht statt, wird über die Höhe des Unterhalts entschieden. In der Zwischenzeit musste der Fußballspieler jeden Monat 340 Tausend Rubel für die ehemalige Familie bereitstellen.