Schönheit

Oleg Yankovsky der Belästigung beschuldigt

Die Schauspielerin Lyudmila Shevel gab eine schockierende Erklärung ab.

Das XXV. Festival "Literatur und Kino" in Gattschina begann dieses Jahr mit einem Skandal. Die Schauspielerin Lyudmila Shevel entschloss sich, in einem Interview mit Journalisten eine unerwartete Erklärung abzugeben. In den 90er Jahren habe der Schauspieler Oleg Yankovsky sie beharrlich um Hilfe gebeten. Wie die Frau sagte, gingen die Schauspieler nach einem der Bankette in ihre Hotelzimmer. Am späten Abend öffnete Lyudmila die Tür, die klopfte - auf der Schwelle stand Yankovsky, der sie einlud, sich zu lieben. Die Frau lehnte den berühmten Schauspieler ab und schlug die Tür zu. Am nächsten Morgen erfuhr sie, dass der Meister des heimischen Kinos dem Rest ihrer Kollegen von dem "Nachtereignis" erzählt hatte.

Shevel beschloss, sich daran zu erinnern, was nach dem Treffen mit Mark Rudinshtein passiert war, der oft über die Abenteuer ihrer Mitdarsteller spricht. Der Frau zufolge bedauert sie überhaupt nicht, dass sie keine enge Beziehung zu Yankovsky aufgenommen hat.