Schönheit

Alexandra Emelyanenko wegen Alkoholkonsums inhaftiert

Der Kämpfer der gemischten Kampfkünste wurde erneut auf die Strafverfolgung aufmerksam.

Der Kämpfer Alexander Emelyanenko hat oft Probleme mit dem Gesetz. Während einer betrunkenen Fahrt nahm ein Mann einen Führerschein und nachdem er einem Polizisten nicht gehorcht hatte, wurde Emelyanenko für 10 Tage ins Gefängnis gesteckt. Darüber hinaus soll er wegen einer Vergewaltigung verurteilt worden sein.

Und vor kurzem wurde dieser Liste eine neue Haftanstalt hinzugefügt. Wie die Medien erstmals berichteten, wurde Alexandra von der Polizei wegen Alkoholkonsums und Verstoßes gegen die Verordnung verhaftet, woraufhin ein Verwaltungsprotokoll erstellt wurde. Die Journalisten, die versuchten, den Kämpfer zu erreichen, konnten nicht mit ihm sprechen - der Mann behauptete, er sei zu Hause, aber seine Rede sei äußerst inkohärent.

Später sagte der Anwalt des Athleten, dass unbekannte Personen, die in der Nähe seines Klienten gewesen waren, getrunken hätten und dass das Verfahren gegen Emelianenko nicht einmal eröffnet worden sei.