Schönheit

Serena Williams bekam einen Wutanfall auf dem Platz

Die Tennisspielerin kam mit ihren Gefühlen nicht klar, wofür sie eine hohe Geldstrafe erhielt!

Williams kehrte nach der Pause vor Gericht zurück, um sich um ihre neugeborene Tochter zu kümmern. Und das allererste Match für den 23-fachen Champion des Wettbewerbs „Grand Slam“ wurde skandalös. Von der ersten Minute an errang Serena den Sieg, doch dann wandte sich das Glück ihrem Rivalen, der jungen Athletin Naomi Osaka, zu. Wie Sportjournalisten versichern, hat das Mädchen wirklich großartig gespielt. Aber Williams war nicht bereit, den Sieg zu geben - der Tennisspieler wurde wütend und geriet in Konflikt mit dem Richter und zerschmetterte sogar den Schläger auf dem Platz in Wut.

Danach drückte Serena dem Schiedsrichter alles aus, was sie über ihn dachte, und wechselte dann zum obersten Richter und nannte ihn "einen Lügner und einen Dieb". Für solch einen Wutanfall und ein unsportliches Verhalten wurde Williams mit einer Geldstrafe von 17.000 US-Dollar belegt.

Sehen Sie sich das Video an: Auch verlieren will gelernt sein (Februar 2020).

Загрузка...